Wissenschaftlicher Verlag Trier

Der unabhängige Wissenschaftsverlag für Forschung und Lehre.

Als unabhängiges Forum der Wissenschaft veröffentlicht der Wissenschaftliche Verlag Trier jedes Jahr in zahlreichen Monographien, Sammelbänden und Artikeln Forschungsergebnisse aus den Geisteswissenschaften, von Anglistik und Amerikanistik bis zu Germanistik und Romanistik, von der Altphilologie bis zu den African Studies und Australian Studies, von der Didaktik bis zur Kulturwissenschaft, von der Medienwissenschaft bis zur Sprach- und Übersetzungswissenschaft.


Antinapoleonische Heldenphantasien. Zur lyrischen Imagination charismatischer Größe im frühen 19. Jahrhundert (1806–1815)
Wege der Loyalität. Die mittleren Jahre des Nikolaus von Kues
England: Von den Anfängen bis zum Beginn des viktorianischen Zeitalters
Rethinking Cultural Learning. Cosmopolitan Perspectives on Language Education

+++ aktuell +++

Jetzt erschienen: Rolf Breuer, "England: Geschichte, Gesellschaft, Kultur. Von den Anfängen bis zum Beginn des viktorianischen Zeitalters".

+++ Vorschau +++

Demnächst: Jan Bloemendal (Ed.), "Johannes Reuchlin’s Scaenica progymnasmata or Henno (1498) and Jacob Spiegel’s Commentary (1512). Neo-Latin Comedy and Transnational Learning" (BAC - Bochumer Altertumswissenschaftliches Colloquium, Bd. 116).

+++ Vorschau +++

Demnächst: Jochen Althoff, Diego de Brasi, Sabine Föllinger, Georg Wöhrle (Hg.), "AKAN - Antike Naturwissenschaft und ihre Rezeption, Band XXXIV".

+++ Vorschau +++

Demnächst: Christiane Maria Binder, "Der Herbst: 'Sweet though in sadness'. Literarisch-visuelles Psychogramm einer Jahreszeit".

Neuerscheinungen

Aus der Altertumswissenschaft

On the Diffusion of Zoological Knowledge in Late Antiquity and the Byzantine Period
Interkulturalität in der Antike. Von Kelten, Römern, Griechen, Etruskern und Germanen

Aus der Anglistik/Amerikanistik

Boundaries, Limits, Taboos: Transgression in Romanticism
Final Frontiers

Aus der Didaktik

Europa im Fremdsprachenunterricht Französisch, Italienisch & Spanisch
Spiele(n) in der Gegenwartskultur

Aus der Germanistik

Antinapoleonische Heldenphantasien
Zwischen Identifikation, Gängelung und Abschreckung

Aus der Geschichtswissenschaft

Friedrich Kapp: Beobachter und Mitgestalter im 19. Jahrhundert
Nikolaus von Kues

Aus der Kulturwissenschaft

Poetik der Zweiten Sprache: Die Lyrik der deutsch-amerikanischen Dichterin Lisel Mueller
Key Concepts for the Study of Culture

Aus der Medienwissenschaft

Filming the Past, Screening the Present
Medien bei Beckett

Entdecken Sie Ihr Fachgebiet

Wissenschaftlicher Verlag Trier • Der unabhängige Wissenschaftsverlag für Forschung und Lehre.