• 0651 41503
  • wvt@wvttrier.de
  • 0651 41503
  • wvt@wvttrier.de

England: Von den Anfängen bis zum Beginn des viktorianischen Zeitalters

35,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung


Rolf Breuer

England: Geschichte, Gesellschaft, Kultur. Von den Anfängen bis zum Beginn des viktorianischen Zeitalters

ISBN 978-3-98940-019-1, 300 S., kt., € 35,00 (2024)


Die vorliegende Geschichte Englands von den Anfängen bis zum Beginn des viktorianischen Zeitalters in den 1830er Jahren ist in zwei große Abschnitte eingeteilt: Teil I reicht von der Vorzeit bis zum Ende des Mittelalters um das Jahr 1485, Teil II vom Beginn der Neuzeit bis zu den Anfängen der Industriellen Revolution.

Drei Alleinstellungsmerkmale charakterisieren die Darstellung: erstens die Verbindung der drei im Untertitel angegebenen Themenbereiche; zweitens eine eher beispielhafte als erschöpfende Vorgehensweise, was bedeutet, sich auf das Wichtige zu konzentrieren, statt über möglichst viel je ein wenig zu berichten; drittens die kursiv gedruckten Digressionen, Addenda und Erläuterungen, die nicht zuletzt für deutsche Leser und Leserinnen gedacht sind.

Der Band ist konzipiert für Studenten und Studentinnen der Anglistik, der Geschichte und der Kulturwissenschaft sowie für alle, die sich für England interessieren. In Stil und Format ähnelt die Darstellung einer Vorlesung bzw. einem Begleittext zu einer entsprechenden Lehrveranstaltung und bietet einen kompakten Überblick zur Geschichte Englands von den Anfängen bis zur Industriellen Revolution.


Rolf Breuer, Studium der Anglistik, Romanistik und Philosophie in Bonn und Göttingen, 1967 Dr. phil., Assistent in Regensburg ,1975 Habilitation. Gastprofessuren in Amherst/Massachusetts, Bamberg und Marburg. Seit 1979 Professor für Anglistik in Paderborn, 2009 emeritiert.


Buchvorschau / Inhaltsverzeichnis (pdf)