• 0651 41503
  • wvt@wvttrier.de
  • 0651 41503
  • wvt@wvttrier.de

Und ewig lockt El Norte

29,50 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung


Katharina Heidrich

Und ewig lockt El Norte – Immigrationsströme aus Mexiko in die USA und deren sozio-kulturelle und politische Folgen

ISBN 978-3-86821-061-3, 210 S., 60 Abb., € 29,50 (CD-ROM, 2008)

(Lighthouse Unlimited, Bd. 128)


“E pluribus unum” – aus Vielem das Eine: Dieser Ausspruch ziert das Wappen der Vereinigten Staaten von Amerika und kann als Leitspruch der Nation angesehen werden. Doch ist dem wirklich so? Als eine der ältesten und ethnisch vielfältigsten Nationen der Welt blicken die USA auf eine Einwanderungsgeschichte zurück, die so alt ist wie das Land selbst. Doch im Umgang mit den verschiedenen Immigrationswellen haben die USA seit ihrer Gründung alles andere als eine einheitliche politische Linie verfolgt. Gerade in den letzten Jahrzehnten hatten sich die USA einer weiteren Welle der Einwanderung zu stellen, die mit keiner anderen bisherigen Einwanderungswelle zu vergleichen ist und das Land vor große Herausforderungen stellt: Die Immigration aus Mexiko. Laut der letzten offiziellen Volkszählung im Jahr 2000 sind die Hispanics zur größten ethnischen Minderheit in den USA geworden und haben so die Afroamerikaner als Minderheitengruppe überholt. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Immigration aus Mexiko in die USA und deren politischen und sozio-kulturellen Folgen. Die Hyperlinkstruktur ermöglicht dem Leser eine einfache Orientierung in den Text-, Abbildungs-, und Anhangteilen der Arbeit. Ein abschließendes dreisprachiges Glossar (Deutsch – Spanisch – Englisch) führt die zentralen Termini der Thematik auf.