• 0651 41503
  • wvt@wvttrier.de
  • 0651 41503
  • wvt@wvttrier.de

Grundlagen und Methoden der Softwarelokalisierung

25,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
vergriffen

Beschreibung


Alexander Esch

Grundlagen und Methoden der Softwarelokalisierung. Das Lokalisierungstool PASSOLO: Evaluation und Entwicklung eines virtuellen Lernmoduls

ISBN 978-3-88476-623-1, ISBN 3-88476-623-6, 125 S., 34 Abb., € 25,00 (CD-ROM, 2003)

(Lighthouse Unlimited, Bd. 25)


Im Zuge der zunehmenden Technologisierung des Alltagslebens und der Berufswelt sind in den letzten Jahren neuartige Tätigkeitsfelder für Übersetzer entstanden. Hierzu zählt auch die Softwarelokalisierung, die sich mit der sprachlichen, kulturellen und technischen Anpassung eines Softwareproduktes an einen ausländischen Zielmarkt befasst. Die vorliegende Arbeit vermittelt einen Überblick über die grundlegende Thematik und vermittelt Ansätze zur Lokalisierung von Softwareprodukten. Hauptaugenmerk liegt auf der Problematik der Übersetzung der Software selbst und elektronischer Hilfsmittel, die hierbei den Übersetzer unterstützen können. Vor diesem Hintergrund wird das Softwarelokalisierungstool PASSOLO eingehend vorgestellt und einer Evaluation unterzogen. Weiterhin wird ein e-learning Modul vorgestellt, das Anwendern die Einarbeitung in PASSOLO erleichtern soll.