Christiane Maria Binder

Der Herbst: "Sweet though in sadness". Literarisch-visuelles Psychogramm einer Jahreszeit. Mit Fotografien von Christiane Maria Binder

ISBN 978-3-98940-031-3, 332 S., 37 Abb., kt., € 42,50

erscheint voraussichtlich 01.07.2024

Dieses Buch wendet sich dem Phänomen des Herbstes zu – vor allem in Europa sowie in Russland und in Nordamerika – und betrachtet ihn aus den Perspektiven von Natur, Sprache und Kunst. Die Autorin nähert sich der viel bedichteten, besungenen, gemalten und fotografierten Jahreszeit über Text und Bild und stellt durch eigene Fotos neue Beziehungen zwischen Verbalem und Visuellem her.

Die betrachteten Texte, vor allem Gedichte, aber auch einige Prosatexte, entstammen verschiedenen Sprachen, Literaturen, Kulturen und Epochen. Unter den Gedichten sind auch etliche für Kinder. Leser werden bei der Lektüre vielleicht erfreut auf 'alte Bekannte' treffen, aber hoffentlich ebenso neugierig sein, neue Texte kennenzulernen.

Die interkulturellen Betrachtungen lassen eine regelrechte Psychologie des Herbstes entstehen, ein faszinierendes literarisch-visuelles Psychogramm der Jahreszeit. Die sprach-, literatur-, kulturwissenschaftlichen und komparatistischen Untersuchungen arbeiten die physischen, mental-psychischen, seelischen und spirituellen Aspekte des Herbstes heraus. Aus dem ‚schlichten’ Naturereignis wird so ein äußerst komplexes sozio-kulturelles und sogar politisches Phänomen. Der Herbst verweist uns auf grundlegende Fragen unseres Lebens, seines Sinns und seiner Bedeutung; die Texte offerieren ein breites Spektrum an Haltungen und Strategien zu seiner Bewältigung. In alledem offenbart sich die ungeheure Ambivalenz des Herbstes, seine süße Schwermut, so wundervoll in P.B. Shelleys "sweet though in sadness" eingefangen. Es scheint, als berühre der Herbst alle wichtigen Fragen unserer Existenz – und das in einer beeindruckenden Fülle von Diskursen: Geografie, Meteorologie, Biologie, Geschichte, Politik, Anthropologie, Ethnologie, Soziologie, Philosophie, Gender, Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften, Komparatistik, Mentalitätsforschung, Religion und Psychologie.

Viel Spaß und Inspiration also auf diesem literarischen Spaziergang durch den Herbst!